Kieziges Moabit

Im März habe ich mein 23mm Fuji-Glas das erste, nennenswerte Mal ausgeführt. Die Straßen im Moabiter Kiez bieten zahlreiche Motive, anhand derer ich das Objektiv ein Stück weit kennengelernt habe. Ein wirkliches Fazit kann ich an dieser Stelle nur insofern ziehen, als dass meine Entscheidung für das Objektiv die richtige gewesen ist. Laborähnliche Test werde ich aller Voraussicht nach nicht durchführen. Dafür gibt es speziell auf YouTube unzählige Profis. Nicht wenige bezeichnen die Linse als wenigstens ganz ordentlich. Jetzt liegt es wohl ganz allein an mir, ansehnliche Aufnahmen zu machen.

All meine Aufnahmen entstanden im RAW-Format und wurden zum Abschluss mittels Lightroom mehr oder weniger dezent überarbeitet. Bedauerlicherweise musste ich mit meiner Version 5.7.1 einen Umweg über einen Konverter gehen. Das Fuji-Format der RAW-Dateien wird erst ab der Version 6.0 anstandsfrei in Lightroom abgebildet – das nur am Rande.

Ein zwei Aufnahmen von dem besagten Tag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.